rent an oldie Kundendatenblatt
RAO_rentdatenblatt.pdf
PDF-Dokument [224.4 KB]

Fahr lässig!

Die Autos stehen in Altona im öffentlichen Straßenland und haben einen codegesicherten Schlüsselsafe.

Bevor es losgehen kann, möchte ich euch und eure Führerscheine sehen , das ist in der Regel bei mir in der Nettelbeckstrasse 5 im Büro. In Ausnahmebrandfällen geht ein Selfie mit Führerschein (lesbar) ins Gesicht gehalten, ohne dass man sich gesehen hat. Mindestmietalter ist 25.

Dazu kommt eine Kaution von 250 Euro und dann gibts auch endlich den Code des Safes.

Die Kaution entweder in bar, per Paypal oder Onlineüberweisung mit Screenshot per Mail für eilige.

Die Kaution wird dann nach Rückgabe (sms wo und wann das Auto steht) abzüglich der Miete zurücküberwiesen oder gepaypalt.

Die Autos sind vollgetankt (nix E10!) und werden wieder vollgetankt (immer noch kein E10!) abgestellt, loser Müll ist bitte selbst abszusammeln. In der Regel stellt man sie da ab wo man sie her hat.

Die Weltkulturerbeautos sind als Selbstfahrervermietfahrzeuge vollkasko versichert und haben eine Selbstbeteiligung von 1000 Euro (Glasschäden sind nicht versichert)

Technische Defekte sind natürlich meine Sache und da bin ich bitte zuerst zu informieren.

Viel Spass und bis gleich...Euer Arne

 

 

...und versucht das doch mal: www.urbanchallanges.de

 

 

 

 

Jetzt endlich auch: "pennt im Oldie", ab 199€ pro Woche, 450€ als Gespann. Natürlich noch bessere Preise bei noch längerer Mietung.
 Knaus 365 von 1977 mit 3 Schlafplätzen inkl. Küche.

Rentanoldie Mopo
rentanoldie viva! 8/15
Druckversion Druckversion | Sitemap
© rent an oldie